..::: übergreifend :::..

... krass irgendwie, wie einen sowas bewegen kann. Gestern mit Schadz und Freunden aufer Demo gewesen... War meine erste vernünftige und irgendwie was ganz neues. Vill übertreib ich aber ich fands toll irgendwie - du läufst mit 'gleichgesinnten' durch die Straßen und hast das Ziel, Aufmerksamkeit zu bekommen - und die kriegst du. Die Leute kommen aus den Gaststätten, aus den Häusern, stehen auf ihren Balkons, gucken aus den Fenstern und lehnen sich hinaus. Sie hören deine Parolen - und schreien mit, schließen sich der Demo an. Und du als einzelner? Du läufst mitten drin, siehst das alles um dich herum passieren und weißt, dass die Sache Anerkennung kriegt. Und am Ende weißt du, dass du nicht zu den vielen gehörst, die zwar meckern, aber nichts tun. Am Ende kannst du stolz auf dich sein.


Wer sich nicht gegen das Böse wehrt,
arbeitet in Wirklichkeit mit ihm zusammen.

2.9.06 20:06


 [eine Seite weiter] .




Gratis bloggen bei
myblog.de